Mai

Widerspruch & Widersprüchliches

28. Mai 2019, 19.30 Uhr
Eintritt: 7,- / ermäßigt 5,-

Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b

 

Lesung und Gespräch mit Volker Braun anlässlich seines 80. Geburtstages
Poetische Arbeit und Arbeit am Weltzustand hängen bei Volker Braun aufs engste zusammen. Nicht umsonst wurde der Arbeitsmann Flick zur parabelhaften Alter-Ego-Figur im Spätwerk des Schriftstellers, der sich schon zu DDR-Zeiten immer als ein deutscher Dichter verstand.

Moderation: Eberhard Falcke

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.